Zitty präsentiert

ERDMÖBEL „Hinweise zum Gebrauch“-Tour 2018 Lido, Berlin am 20.04.18

Freitag 20.04.18
Einlass: 18:30 Uhr, Beginn: 19:30 Uhr
Lido, Cuvrystraße 7, 10997 Berlin

Tickets zu ERDMÖBEL Berlin


Informationen

Dürfen wir Sie einen Moment lang verwirren? Das werden Sie ja gewohnt sein indiesen Tagen. Also, das letzte Lied vom neuen Erdmöbel-Album HINWEISE ZUMGEBRAUCH trägt den Titel „Barack Obama“, handelt jedoch von Al Jarreau.Genauer: von seinem Tod. Der ihn ereilte, als er sich gerade zur Ruhe gesetzthatte. Ausgerechnet. Barack Obama schleicht sich erst ungefragt in denRefrain, schließlich sogar aufs Cover der Platte. Im Hintergrund, etwasverschwommen, die Flagge der Vereinigten Staaten.

Verwirrend, oder?

Kein Grund zur Sorge, das erging den Mitgliedern der Band Erdmöbel genauso.

„Es gab heftige Diskussionen“, sagt Sänger und Texter Markus Berges über die Phase, als man über Titel undCover diskutierte. „Das ging bis in unsere Familien hinein, wo wir darüber stritten, ob es denn möglich seindürfe, die amerikanische Flagge auf einem Erdmöbel-Cover zu zeigen.“ Der alte Sponti-Spruch, nach dem dasPrivate politisch sei, galt schon immer. Aber so sehr wie heute, Anfang 2018, galt er schon lange nicht mehr.

Verwirrend ist die Lage. Unübersichtlich. Manchmal unerträglich. Ekki Maas, Bassist, Multiinstrumentalist,Arrangeur und Produzent, erzählt von den Tagen, nachdem die Band das Video zur Vorab-Single „Hoffnungsmaschine“bei Facebook gepostet hatte. Der Song – geschrieben und gesungen zusammen mit Judith Holofernes – der sichgerade zum Radio-Hit mausert, klingt federleicht und verträumt, hat einen Reggae-Rhythmus, benennt dieHoffnung. Und das war den Rechten schon zu viel: Sofort startete die Pöbelei, die Band wendete dasAusschlussverfahren an: „Über unseren Kanal wird kein Nazi-Gedankengut verbreitet“, sagt Ekki Maas. Das istklar. Aber sonst nicht viel.

Wäre es daher nicht schön, es gäbe für diese Welt eine Gebrauchsanweisung? Eine Anleitung, wie das Lebenfunktioniert, Glücks-Garantie inklusive? Wobei, wer sollte sie formulieren, diese Gebrauchsanweisung?

Die Band hat es probiert. Alle Welt berichtet von der Künstlichen Intelligenz, die den Menschen in so vielenDingen überlegen sein soll. Also haben sich Erdmöbel von einem superschlauen, zweisprachigen Algorithmus eineGebrauchsanleitung für ihr Album HINWEISE ZUM GEBRAUCH erstellen lassen, das liest sich dann wie folgt(entschuldigen Sie bitte die kleine Schriftgröße, aber wir möchten diesen Text möglichst nah an der Lese-Realität einer Packungsbeilage oder den Hinweisen zur Erstellung einer Steuererklärung anbieten):


Hinweise zum Gebrauch

Herzliche Glückwünsche

um dieses Album zu kaufen.Es ist ein Produkt der BandErdmöbel (gegründet 1993).„Hinweise zur Nutzung“ istder 13. Soundträger und

das 9. sogenannte „Studioalbum“der Band Erdmöbel.
Bitte lesen Sie diese Anweisungensorgfältig durch, bevor

Sie das Produkt verwenden,und bewahren Sie sie
zum späteren Nachschlagensorgfältig auf.

Bessere Hörergebnisse:

Benutze nie zu viel Kraftbeim Zuhören. Wenn SieTextpassagen nicht akustischverstehen, denken Sie

an etwas. Konzentrieren.Folge deinen Instinkten.Genießt du die Unsicherheit?Hohe Lautstärke führt

zu anderen Ergebnissen alsgeringer Lautstärke.Einführung:

Das Produkt„Gebrauchsanweisung“ bietetverschiedene Zugriffe.
Indem Sie in einer SituationIhrer Wahl darauf hören,werden Sie a) selbst aktiv b)Teil davon. Beispiel: VelosoBar (Titel 4): Die Veloso Barin Rio de Janeiro / Brasilien

ist von historischer musikalischerBedeutung. Hier war
das Lied „Das Mädchen von
Ipanema“ (Musik: Antonio

Carlos Jobim - Text: Viciniusde Moraes). Dieses Wissen
ist für Sie irrelevant. Lalala- in der Veloso Bar. Sie singenmit. Beispiel: Tutorial

(Titel 3): Actor wird oft gefragt,wie er große Mengen
an Text auswendig lernt.
Eine ebenso häufige Frage

ist, wie man auf Befehl weinenkann. Letzterer beantwortetdiesen Titel. Schaffe
es nicht, den Bemerkungen

über 8,56 min. zu folgen.
Höre es als Instrumentalmusik.Beispiel: Barack
Obama (Titel 10) Der Titel
ist irreführend. Inhalt ist dasEnde der Karriere des JazzsängersAl Jarreau. Er starb
kurz nach der Bekanntgabe
seines Ruhestandes. BeispielhafteAnsätze: a) Al
Jarreau ist ihnen unbekannt
/ verhasst, aber die Musikberührt sie. b) Rentner: Sieidentifizieren sich. c) Sieschauen sich die Coverfotografiean während Sie zuhören?
Wie politisch desillusioniertbist du?

Tragen Sie diesen Text bei Gelegenheit gerne mal abends in einer weinseligen Runde vor, Sie werden der Star desAbends sein. Aber glauben Sie bloß nicht, Erdmöbel meinten das alles ironisch. Wie alle Platten zuvor stehtauch HINWEISE ZUM GEBRAUCH zwischen den Dingen. Man darf sich diese Band aus Köln (aber bitte nie diewestfälische Vergangenheit vergessen!) als teilnehmende Beobachterin vorstellen: Es passiert etwas mit unsMenschen in diesem Land. Berges, Maas, Proppe (Tasteninstrumente) und Chris Dewueb (Schlagzeug) erfahren das ameigenen Leib, gleichzeitig gelingt ihnen die Analyse. Das ist die große Kunst dieser Band, diese Fähigkeitmacht sie so einzigartig. Auf diese Weise gelingt es ihr zum Beispiel, das Fest der Liebe gleichzeitig zu ver-


und entzaubern. Die jährlichen Erdmöbel-Weihnachtskonzerte reihen sich in die lebensrettenden Rituale ein, diedas Brimborium am Jahresende überhaupt erst erträglich gestalten, so wie die Vierschanzentournee und „Dinnerfor One“.

Es ist keine Neuigkeit, dass Markus Berges beim Schreiben seiner Lyrics anderes im Sinn hat als viele anderedeutsche Texter. „Es geht mir nicht um Emotionen. Sondern um Poesie“, sagt er. „Denn Gefühle sind erwartbar,Poesie schlägt überraschend zu.“ Eines der zwei Liebeslieder des neuen Albums heißt „Rasenmäher“. Diese Dingerbesitzen die Zärtlichkeit von Schmirgelpapier, aber wie unglaublich viel Sehnsucht steckt in diesem Song? Dasandere Liebeslied „Ich bleibe jung“ duftet nach Grüner Apfel Shampoo und klingt nach einem alten Mixtape. Einsehr zupackendes Lied trägt den Titel „Erschlagt die Armen“, da hört man sofort zweimal hin und beginnt wiederzu streiten: Wie gerecht geht es in dieser Story zu, wenn am Ende wirklich jemand stirbt? Bei der Geschichtevon „Svenja und Raul“ lässt Berges an zentralen Stellen wichtige Worte weg – der Effekt: Kinder raffen vielfrüher als die Erwachsenen, worum es geht. Auch dieses Stück ist übrigens ein Radiohit: im KinderadiokanalKiRaKa. Schalten Sie mal ein, Sie werden sich wundern, wie clever Musik für Kinder sein kann.

Die Musik auf HINWEISE ZUM GEBRAUCH ist typisch Erdmöbel. Nie ganz Pop, nie wirklich Rock. Jedoch bestensinformiert und mit vielen Sollbruchstellen versehen. Es gibt Bossanova aus der „Veloso Bar“, wo einst das „GirlFrom Ipanema“ verkehrte, Disco auf der „Party deines Lebens“, auf der zum Discofox eine eher schattige Bilanzgezogen wird. Die Gitarren des Titelsongs „Hinweise zum Gebrauch“ erinnern an griechische Tavernen. Daseigentlich für ein Fagott geplante Solo auf „Rasenmäher“ hat Ekki Maas zu Demozwecken eingesungen undverfremdet – und weil es super klingt, hat die Band es dabei belassen.

Und jetzt noch mal zurück zum Lied „Barack Obama“, das eigentlich von Al Jarreau handelt. Markus Berges zitierthier den nur leicht veränderten Text einer Meldung der Deutschen Presseagentur zum Tod des Sängers. Und weilder Sänger das so will, wird aus der seelenlosen Nachricht vom Nachruffließband erstaunliche Pop-Poesie. Siewerden erleben, wie Sie beim Funktionssatz „Bereits gekaufte Tickets werden erstattet“ mitsingen. Und wie Siesich die geplanten Tourneestationen merken, die nun leider abgesagt werden müssen: „Karlsruhe, Oldenburg,Warnemünde, Gütersloh, Potsdam, Neuhardenberg. Dann: Düsseldorf“ Erst, wenn Sie das zum ersten Mal hören,werden Sie glauben, wie anrührend dieser deutsche Provinzhaufen in diesem Kontext wirkt!

Ähnlich funktioniert „Tutorial“, eigentlich eine Zumutung: ein neun Minuten langes Erzählstück an dritterStelle des Albums – Erdmöbel-Fans werden sich an die legendäre „Busfahrt“ vom Album ALTES GASTHAUS LOVEerinnern. Im „Tutorial“ zitiert Markus Berges einen Gebrauchstext, den er in einem Online-Clip gefunden hat:eine Methode, sich mit zehn Schritten effektiv selbst zum Weinen zu bringen. Das ist sehr lustig undgleichzeitig total traurig, Berges findet preisverdächtige Begriffe wie den vom „Glücklichkeitsersatz“ undzeigt auf, dass man beim Vergießen von Fake-Tränen viel mehr Kraft hat „wenn man versucht, so auszusehen, alswollte man lieber nicht weinen“. Ersetzen Sie bitte dann Fake-Tränen durch Fake-News – und wundern Sie sich,wie viel unbeabsichtigte Weisheit im Online-Tutorial einer Schauspielerin stecken kann ...

Alles klar? Nichts ist klar. Wer nach Klarheit sucht, für den sind die HINWEISE ZUM GEBRAUCH von Erdmöbel eherunbrauchbar. Aber erstens ist Klarheit öde und zweitens keine gesellschaftliche Realität. Daher ist dies dasErdmöbel-Album der Stunde: Es sollte gehört, gesungen und zitiert werden. Verwirren Sie sich selbst und IhreLiebsten – und erleben Sie dabei, wie Sie, sich im Kreise drehend, an Haltung zulegen. Nehmen Sie diese Haltungbitte an. Sie werden sie noch brauchen.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren